Mahjong

Mahjong, Mah – Jongg oder auch Mahjong ist ein altes chinesisches Spiel, welches für vier Personen ausgelegt ist. Das Spiel wird in unzähligen Varianten und mit verschiedenen Regelauslegungen gespielt. In der Standardversion wird jedoch nur mit 136 Steinen gespielt, wobei die acht Ziegel der Hautfarbe nicht verwendet werden.

Das Ziel des Spiels ist ebenfalls eindeutig definiert. Jeder Spieler versucht, durch Ziehen und durch das Abwerfen von Steinen seine anfängliche Hand zu verbessern. So soll ein vollständiges Spielbild aus vielen wertvollen Figuren erreicht werden. Sobald ein Spieler ein vollkommenes Spielbild besitzt, welches aus vier Figuren besitzt und ein Paar bildet. Dieser Spieler kann dann ” Mahjong ” rufen und so das laufende Spiel beenden.

Wie funktioniert dieses Spiel?

Mahjong, Mah – Jongg oder auch Mahjong ist ein altes chinesisches Spiel, welches für vier Personen ausgelegt ist.

Mahjong, Mah – Jongg oder auch Mahjong ist ein altes chinesisches Spiel, welches für vier Personen ausgelegt ist.

In der normalen Version wird Mahjong mit lediglich 136 Steinen gespielt. Das Ziel des Ziels besteht darin, ein vollständiges Spielbild zu bekommen, welches sich aus Figuren und Paaren zusammensetzt. Dabei gibt es unterschiedliche Figuren, die für dieses Ziel eingesetzt werden können. Zum einen gibt es das sogenannte Paar, welches aus zwei identischen Steinen besteht. Ebenfalls gibt es beim Mahjong ein Drilling, welches aus drei identischen Steinen besteht und den Vierling, welches aus vier gleicher Steine besteht. Zudem gibt es den sogenannten Chow. Dabei handelt es sich um eine Sequenz aus exakt drei aufeinanderfolgenden Steinen einer bestimmten Grundfarbe. Dabei sind jedoch Sequenzen aus mehr als drei Steinen nicht erlaubt. Mahjong wird gegen den Uhrzeigersinn gespielt. Alle vier Spieler befinden sich an einem viereckigen Tisch, wobei jeder Spieler Platz an einer Seite des Tisches findet. Durch Ablegen und Aufnehmen neuer Steine können die bestimmten Figuren gebildet werden.

Woher kommt das Spiel?

In den 1920er Jahren wurde bereits ein Regelwerk für Mahjong verfasst, welches zudem nach Amerika gebracht wurde. Das neu interpretierte Spiel basierte auf einem sehr alten chinesischen Spiel und wurde von Joseph Park Babcock unter dem Namen Mahjong patentiert. Nach allgemeinen Informationen stammte dieses Spiel aus der Stadt Ningpo oder der Provinz Fukien. Jedoch wird ebenfalls behauptet, dass das Spiel seinen Ursprung vor über 4000 Jahren findet und dem einfachen Volk zur Beschäftigung diente. Nach den neusten Informationen entstand das Spiel jedoch wirklich erst im späten 19. Jahrhundert. Es verbreitete sich sehr schnell in China und Japan und wurde immer häufiger gespielt. Auch in den USA erfreute sich das Spiel einer immer größer werdender Beliebtheit. Heute bietet vor allem das Internet die Möglichkeit an, Majong zu spielen. Auf vielen Internetseiten lässt es sich unter zahlreichen Online Games finden und kostenlos spielen. Kostenlose Spiele sind im Internet sehr beliebt und vereinfachen das Spielen verschiedener Versionen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>